Modell Tier

Fotografie – Projektion – Illustration

24

.

September

2021

-

2

.

January

2022

Gruppenausstellung

Gruppenausstellung

Das Tier, immer schon ohne Recht auf das eigene Bild, nomadisiert ungeachtet der individuellen Intention der Darstellung vielfach als Sujet durch alle Bereiche der visuellen Kommunikation, Wissenschaft und Kunst. Die Künstler*innen Wolf Erlbruch (Deutschland), Roni Horn (USA), Sanna Kannisto (Finnland), Jo Longhurst (Großbritannien), Olivier Richon (Schweiz), Michal Rovner (Israel), Thomas Struth (Deutschland) und Tomasz Gudzowaty (Polen) befragen und hinterfragen in ihren Werken die wechselseitige Beziehung zwischen Tier und Mensch – Dargestelltem und Darstellendem. Die Konzepte der Künstler*innen in dieser bunten und artenreichen Gruppenausstellung verweisen dabei auf unterschiedliche Interessen und Vorgehensweisen. Bilder eines »Luchsprojekts« von Naturschutzbiologen der Georg-August-Universität Göttingen bildet einen spannenden wissenschaftlichen Gegenpol zu den künstlerischen Arbeiten und konzentrieren sich auf Erfassung und Erkenntnis. Gezeigt werden Videos, Fotografien, Bücher, Zeichnungen und Installationen.

Überblicksführungen zu Modell Tier

So., 17. Oktober, 15:00 – 16:00 Uhr

So., 14. November, 17:00 – 18:00 Uhr

So., 12. Dezember, 11:00 – 12:00 Uhr

jeweils 7€

Gerne können Sie private Führungen bei uns buchen. Wählen Sie nach Ihren Wünschen eine Dauer von 30 Minuten (40€), 60 Minuten (80€) oder 90 Minuten (120€) für eine Gruppengröße bis zu 20 Personen. Für Ihr Buchungsanliegen wenden Sie sich an die Bildung & Vermittlung.

Mehr Programm

Yoga:art

Raus aus dem Studio und mit der Yogamatte unter dem Arm rein in’s Kunsthaus. Die Kombination aus Gegenwartskunst und Yoga bietet einen besonderen Perspektivwechsel, berührt die Sinne und schärft die Wahrnehmung von Körper und Geist sowie für die Themen der Ausstellung gleichermaßen.

Kunstcouch

Freie Kunst, Visuelle Kommunikation, Produktdesign oder doch Kunstwissenschaften? Alle zwei Monate bekommen insbesondere kunstbegeisterte Menschen, die Möglichkeit sich mit Absolventen von Kunstakademien und bereits im Beruf stehenden Persönlichkeiten über ihre Vorhaben auszutauschen.

Workshops

Bereits Joseph Beuys hat erkannt: „Jeder Mensch ist ein Künstler“ und kann auf unterschiedliche Art und Weise kreativ sein. Inspiriert von Themen und Techniken der aktuellen Ausstellung können Jung und Alt unter professioneller Anleitung ein breites Spektrum künstlerischer Techniken unter die Lupe nehmen.

Kunsthaus Matinée

An jedem Sonntag im Monat veranstaltet das Kunsthaus Göttingen ein abwechslungsreiches Programm am Vormittag. Starten Sie in den Sonntag voller künstlerischer Impulse, Gedankengänge und kreativer Ideen.

Kinder und Familie

Kindergeburtstage

Kleine und größere Kinder können im Kunsthaus Göttingen ihren Geburtstag feiern. Nach einer kleinen Entdeckertour durch die Ausstellung zu einem bestimmten Thema und mit vielen kleinen Kunstspielen, erleben die Geburtstagsgäste ausgewählte künstlerische Techniken.

Ferienprogramm

Ferienzeit ist Kunstzeit. An zwei aufeinanderfolgenden Tagen können sich Kinder ab 6 Jahren jeweils am Vormittag kreativ ausleben und mit Hilfe von Künstler*innen und Kunstvermittler*innen in die Welt der Gegenwartskunst und des KunstQuartiers eintauchen.

Kinderworkshops

Kunst? Kannst‘e! Nachdem die Ausstellungsräume, die mit unzähligen spannenden Kunstwerken gefüllt sind, erkundet wurden, wird selbst gezeichnet, gedruckt oder gefilmt was das Zeug hält.

Familienzeit

Mit der Familie ins Ausstellungshaus? Kein Problem! An einem Samstag im Monat ist Familienzeit im Kunsthaus Göttingen. Jung und Alt gehen gemeinsam auf Entdeckertour durch die Ausstellungsräume und in Jim Dines “House of Words”.

Schule im Museum

No items found.